Na das ist ja mal wieder super. Klasse Wetter und pünktlich zu unserem langen Wochenende wird es langsam schlechter. Mal schauen, ob die Berichte mit Regen sich bewahrheiten. Dumm ist, das Petra heute bis mind. 18:00 Uhr arbeiten muss. Wir wollen an dem Wochenende auf ein Treffen der Mobilen Freiheit. Jede Menge Leute wiedersehen. Carolin hatte heute sogar schon früher Schluss und ist um 12:00 Uhr schon daheim. Sie hat nun die Aufgabe das Auto zu packen und vorzubereiten. um 17:00 Uhr wird Lina gebracht, die geht wieder mit auf Reisen. Dann haben wir die nächste Schwierigkeit, wir wollten meinen PKW in Wetzlar abstellen, da wir am Sonntag unser Womo in Schöffengrund bei Mario Wendt stehen lassen. Denn dieses Jahr ist der Zahnriemen dran und jetzt im Mai ist auch der TÜV mal wieder fällig. Da wir von Süden kommen, dachten wir das sei eine gute Gelegenheit. Zeitlich ist das aber bei dem Ende von 18:00 Uhr bei Petra eine Schwierigkeit. Jetzt laufen die Pläne dahingehend, das ich mit den beiden Kinder im Womo vorfahre bis auf den SP nach Hassfurth und Petra mit dem PKW nachkommt, sobald Sie fertig ist. Dann haben wir auf dem Rückweg von Schöffengrund den PKW und in Haßfurth sogar auch einen PKW dabei - Hoffe das passt vom Platz her auf dem SP. Aber dann bin ich mit den Kindern zu einer angenehmen Zeit am Ziel und die Abfahrt ist nicht ganz so hektisch.

Mal schauen was uns der heutige Tag dann in Wirklichkeit bringt.

Es kam wie es kommen musste. Ich hatte erst um kurz nach 18 Uhr Feierabend. Somit fuhr Petra mit den Kindern und dem Wohnmobil Richtung Schöffengrund, wo ich meinen PKW dann geparkt habe und zustieg. Wie am langen Wochenende üblich ziemlich viel Verkehr. Ich nehme daher die Aufgabe des Navigators war und leite uns um jeden Stau herum.

Drucken

Ankunft war dann endlich um 23:00 Uhr - eine lange Fahrt - aber wir sind da.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok