Heute steht nur faulenzen an, was wir auch dementsprechend tun.

Der Strandausflug an den CP eigenen Strand wird schon nach 15 min wieder beendet, da ein Gewitter aufzieht, welches auch sehr schnell dann kommt. Wir schaffen es gerade noch alle Strandutensilien trocken in die Heckgarage zu werfen  und flüchten uns ins innere des Wohnis.

Wir genießen mal nicht draußen zu sein, ich lese ein wenig, Mario beschäftigt sich mit dem Laptop und die Planung für unseren Ausflug nach Venedig und Caro spielt mit ihrem Nintendo.

Gegen Nachmittag klärt sich das Wetter wieder ein wenig auf, aber abgekühlt hat es durch das Gewitter nicht, sondern nur deutlich die Luftfeuchtigkeit nach oben getrieben.
Aber so langsam gewöhnen wir uns daran. Abends grillen wir dann noch und lassen den Abend ausklingen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.