Die Dachfenster haben wir gegen Klarglasdachfenster ausgetauscht und haben nun etwas mehr Licht im Bad und im Wohnraum, da wir das Dachfenster im Alkoven auch ausgetauscht haben.
Endlich konnten wir dann auch die Regenrinne ankleben, die uns vor einer Frischwasserdusche nach einem Regenguss während des Aussteigen bewahren soll.
Die Mautfrage ist auch geklärt und wir können unsere Go-Box bereits in Deutschland bekommen und da wir das ganze auf unser Geschäft angemeldet haben, brauchen wir keine Vorrauszahlungen zu leisten, sondern können es bequem abbuchen lassen.

Impfungen sind auch alle erledigt, haben auch gleich wieder mächtig viel Geld gekostet und somit die Pharma-Industrie kräftig unterstützt.

Nach einem Kurzen Tripp nach Holland zu Obelink und bekannten Lebensmitteln-Discountern haben wir noch die letzten fehlenden Sachen und pfandfreie Getränke besorgt.

Und zum guten Schluss hat Wohni noch einen Teppich bekommen.

Das Wetter ist in dieser Woche nur zum Schreien.....
Schwülwarm bei 30° C und mehr und immer wieder Gewitter. Aber so können wir uns schon mal ein wenig an die Temperaturen gewöhnen....
So langsam wird das Wohni immer voller gepackt und nimmt unsere ganzen Sachen und Vorräte bereitwillig auf.

Nachdem nun alles verstaut und gepackt ist fahren wir am Dienstag Nachmittag mit Wohni dann mal zum Wiegen, um wenigsten annähernd mal über die Achslast bescheid zu wissen.
Das ganze ist ziemlich ernüchternd und wir müssen dann abends noch mal das ein oder andere wieder umpacken und auch zu Hause lassen. Aber es hat alles geklappt und wir sind eigentlich reisefertig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.