Na das war ja ein frühes Weckkommando.

 

 

Die Bauarbeiter fangen um 7:00 Uhr an, den SP fertig zu bauen.

 

 

Also brechen wir auf und machen uns wieder auf die Maultpflichtige Autobahn, die uns sogleich begrüßt.

 

 

Die Autobahn heißt autostrada Azzuro (Himmelblau bzw. der Himmel) aber irgendwie ist hier ein Tunnel am anderen und den Himmel sieht man kaum.

 

 

gelegentlich lässt sich dann doch ein Blick Richtung Himmel und Mittelmeer erhaschen.

 

 

aber unser heutiges Ziel lautet anders. in 2008 haben wir das nicht geschafft, weil es zu heiß war. Und Carolin wollte unbedingt so ein weises Stück Marmor, nur im Dom von Mailand, wollten die dafür 4 Euro haben, was ich nicht eingesehen habe. Da fahren wir dann lieber selber mal dorthin.

 

 

Und schon sind wir da.

 

 

Ob damit der Marmor transportiert wird....Natürlich nicht.

 

 

Oberhalb des Ortes finden wir diesen Parkplatz.

 

Drucken

 

Die Fahrt war zum Glück nicht so weit.

 

 

Zur Sicherheit lege ich mal einen Keil unter, bevor wir einen Stadtrundgang machen.

 

 

Im Ort ist alles mögliche aus Marmor. und so sauber und glatt geschliffen.

 

 

Wir schlendern durch die Gassen von Carrara bis zum

 

 

Dom, der natürlich auch aus Marmor ist.

 

innen wie auch außen.

 

 

 

Wir tollen weiter durch die Gassen und finden

 

 

auch Carolins Wappentier bzw. Sternzeichen.

 

 

Vor einem anderen Kunstwerk vertreiben wir uns die Zeit bis um 12:30 das Ristaurante öffnet, wo wir einen kleinen Happen Essen wollen.

 

 

Da man von überall, die Abbaugebiete sieht, müssen wir dort natürlich auch noch hin.

 

Drucken

 

Und 5 km durch den Ort sind auch wirklich genug.

 

 

Also auf ins Auto und auf die strada panoramica.

 

 

Damit wir dem hier und dem Marmor näher kommen.

 

 

Überragende Aussichten eröffnen sich uns.

 

 

Sowie irre Straßen und

 

 

Und dutzende Bildhauer.

 

 

deren Überbleibsel man direkt neben der Straße kostenlos aufsammeln kann.

 

 

Zugunsten usnerer Nutzlast müss ich Carolin dann doch bremsen.

 

 

Aber kaum angehalten, um nach dem Weg zu schauen, sammelt Sie schon wieder voller Leidenschaft.

 

Drucken

 

Wir beendee diese Tour und tanken erstmal wieder das Auto voll.

 

 

1,419 ist auch ein wirklich günstiger Kurs.

 

Drucken

 

Unsere Suche nach einem SP direkt am Meer verläuft ergebnisslos und wir kehren zu dem Carrefour zurück.

 

 

Denn diese haben auch einen SP direkt am Markt, wo wir kostenlos die Nacht verbringen können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.