Irgendwie wird es schon zur Tradition. Die erste Tour jedes Jahr ist zu Karneval und es geht nach Norddeich. So zumindest die Planung. Ursprünglich wollten wir die erste Tour schon längst gemacht haben, aber das ist gründlich Misslungen. Erst war es nur regnerisch und zu warm für einen Schneetripp, dann kam Ende Januar und die letzten zwei Wochen Eiseskälte mit anhaltend -10 bis -20 Grad. Kein Wetter zum verreisen mit dem Wohnmobil, zumal das Auto noch in der Halle Stand und wir dadurch nicht heizen mussten, um Frostschäden zu verhindern. Temperaturen unter -5 Grad sind für uns eh nichts, da dann das Verhältnis von Gasgebrauch zu Spassfaktor nicht mehr stimmt. Aber heute am 16.02. haben wir bei warmen 2 Grad PLUS das Auto zurückgeholt. In den letzten 2 Monaten des Winterschlafes war ich gefühlte 20 Mal in der Halle bei dem Auto weil jeder so das eine oder andere zum Saisonende im Auto vergessen.

 

Jetzt ist das Wetter uns fast schon zu gut, denn bei so guten Wetter, ist der Platz in Norddeich immer ziemlich voll und wir dürften wieder keinen Stromplatz bekommen. Und drei Tage, denn wir bleiben bis Montag dürfte mit den Batterien eng werden. Da muss der TV aus bleiben, damit der Strom für die Heizung da ist. Es soll die drei Tage bewölkt sein und zum anderen steht die Sonne noch zu tief, um mit Solar wirklich genug Strom in die Batterien zu bekommen. Aber wir freuen uns alle schon riesig auf die Abfahrt morgen Mittag nach Norden-Norddeich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok