Letzter Urlaubstag. Da wir in den letzten 3 Tagen kein Wasser für Spülen ect. gebraut haben, beschließen wir kuzerhand morgens um 7:00 Uhr zu duschen, nur Carolin bekommen wir nur mit Müh und not wach um gegen 9:00 Uhr zum Frühstück vor Ort zu sein, denn die Nudel hat den Abend im Alkoven noch mit lesen verbacht anstelle zu schlafen.

Wir bereiten auch bereits das Womo für die Abfahrt vor, da klopft es bereits und Hans ruft bereits um 8:50 Uhr zum Frühstück. Wir beenden das Frühstück pünktlich und helfen wieder abzuräumen, nachdem wir alle nochmalsl die Toilette benutzt haben, machen wir uns nach dem herzlichen Abschied auf den Heimweg. Der Sprit in Zwenkau ist mit 98,9 Cent angenehm günstig. Bei diesigem Wetter starten wir früh zur Heimfahrt, die dadurch hoffentlich Staufrei bleibt.

Drucken
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.