Unser Fazit. Einfach zu Kalt für Ostern. Die Entscheidung die Bikes daheim zu lassen war gut, denn selbst das eine Bike in der Heckgarage haben wir wegen der Eisesskälte nciht einmal herausgeholt. Du Tour an und für sich war nett. Viel gesehen und trocken war es auch meistens. Der Schnee viel vorwiegend Nachts oder während der Fahrt. Trotzdem haben wir 3 Flaschen Gas in der Woche verbraten.

Es war das erste mal mit der neuen Lackierung/Beklebung. Schon etwas gewöhnungsbedürftig, wenn die Leute um das Auto gehen und die Ortsnamen lesen. Entweder wir gewöhnen uns daran, oder wir müssen es doch wieder ändern. Auf jeden Fall haben wir wieder Namen für weitere Verklebung gesammelt. Ein Niederländer machte uns auf die falsche Schreibweise eines Ortes aufmerksam. Das werden wir natürlich korrigieren.

Dann muss die Trittstufe repariert werden, weil Ohne Trittstufe ist es schon hoch bzw. mit dem Tritt etwas komisch. Unser Abwasserschlauch hat auch so viele Löcher, das wir da dringend was machen müssen. Ohne großen Bodeneinlass konnten wir mit dem Lochding keien Entsorgung vornehmen.

Unsere beiden Katzen daheim haben sich prächtig mit dem Catsitter verstanden. Sie sind uns auch nicht böse, sondern sehr änhänglich. Das hat also auch bestens geklappt.

Wir können das Hobby also weiter leben. Das ist wichtig und gut. Jetzt können wir Pläne für einen Sommerurlaub schmieden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok