Tja Pfingsten fängt diesmal erst am Samstag an. Diverse Gründe haben ein Abfahrt bereits am Freitag verhindert. Aber egal, das ist halt schonmal so und das Womo bietet uns ja auch alle Möglichkieten eines späteren Urlaubsbeginns.

Morgens um 9:00 Uhr füllen wir erstmal den Kühlschrank, danngeht es auf die Bahn, Richtung Süden.

Drucken

Um kurz vor 12:00 Uhr kommen wir an,

in Bensheim, dem Ort des Hessentages 2014.

Vom Stellplatz brechen wir bei brütender Hitze auf zu der Veranstaltung. Es ist vermutlich auch wegen dem Wetter recht leer hier.

We immer gibt es viel Interresantes, wie hier das Schreiben alter Schriften bei dem Kultusministerium von Hessen.

Oder Infos vom Chemiekonzern Merck. Das findet Carolin ja derzeit in der Stuidenauswahl besonders interresant und so halten wir uns hier auch lange auf.

 

Die App auf meinem Handy verrät, das es immer heißer wird - was wir auch deutlich spüren, aslo zurück zum Womo.

Und im Auto ist es dann wahrheit, die 30 Grad sind schon heute geknackt worden.

Drucken

Unsere Tour über den Hessentag, wir haben wieder viel gesehen, interresantes gegessen, aber jetzt wird erstmal gegrillt.

Dabei schauen uns die Mäuse aus den Löchern der Wiese zu, leider waren wir zu langsam, die Maus war schon wieder im Loch verschwunden.

Morgen geht es weiter an den Rhein aber es ist Ruhe angesagt, denn das ist an Wetter/Temperatur für Morgen lt. Handy App angesagt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok