Heute gibt es Frühstück mit frischen Brötchen und Croissants, dann verabschieden wir uns früh von Leer.

Unsere Fahrt führt uns heute nach Emden.

Drucken

das ganze ist schnell erledigt und nach gut 40 Minuten Fahrt sind wir am Ziel.

 Wir bekommen sogar einen Platz in der ersten Reihe.

 mit freien Blick auf den Hafen.

 Wir starten zur Stadterkundung und kommen auch am Otto Huus vorbei. Der Andrang in dem winzigen Haus ist gewaltig, das wir uns das ganze schenken.

 Im Hafen liegt neben einem alten Rettungskreuzer auch das Leuchtschiff Deutsche Bucht.

Drucken

Unsere Stadterkundung mit vielen Wegen, aber wirklich begeistert hat uns Emden nicht. Überall liegen leere Schnapsflaschen und wirklich schön ist das nicht hier. Gut das ich nur eine Nacht gebucht habe, denn dieses hier ist auch der erste kostenpflichtige Stellplatz auf unserer Reise.

Wir bringen wohlschmeckenden Backfisch mit Fritten mit und 

genießen ein wenig den Blick auf den Hafen.

Drucken
 

Ich selber habe zu viel Hummeln im Hintern und breche noch zu einer Cacherunde aus. Außerdem finde ich dann doch noch einen Bäcker, der morgen früh (Pfingstmontag) geöffnet hat. Damit sind morgen die Brötchen gesichert. Das Wetter ist nciht das was wir erwartet haben, daher haben wir für morgen einen Teil Rückreise geplant und werden uns noch ein Museum anschauen, was wir schon lange einmal aufsuchen wollten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok