Heute wollen wir uns nochmal bewegen. Als erstes fahren wir knapp 90 km von Bremerhaven über Bremervörde nach Jork.

 

Drucken

 

Und geschafft.

 

 

Wir ergattern den letzten freien Stellplatz und haben sogar Platz vor der Türe, um dort heute Abend zu sitzen.

 

 

Mit den Fahrrädern fahren wir nach Jork und finden heraus, das es von dort mit umsteigen verbunden ist, um nach Hamburg zu kommen.

 

 

Somit fahren wir dann mit den Rädern direkt nach Hamburg..

 

 

Naja nur bis nach Cranz, dort schließen wir die Räder an und nehmen die Fähre nach Blankenese

 

 

quer über die Elbe ist natürlich auch ein wenig Verkehr.

 

 

Der Blick auf Blankenese, dort wollen wir zur S-Bahn Station und stellen fest - verdammt bergig hier, also den Schnellbus genommen und eine kostenpflichtige Ehrenrunde durch Blankenese gefahren. Schnellbusse sind nämlich im 9 Uhr Ticket nicht mit enthalten.

 

 

In Hamburg irren wir ein wenig umher und schauen uns dies und das kurz an, bevor wir mit dem Bus über die Reeperbahn nach Altona fahren und dort in die Linie 150 steigen, die uns nach Cranz zu den Bikes zurückbringt. Die Linie fährt sogar über die Autobahn durch den Elbtunnel. Jetzt noch schnell die 12 km zum Wohnmobil.

 

Drucken

 

Oh we, morgen ist ein Ruhetag angesagt, das war heute etwas heftig. Wir essen noch vor dem Mobil und

 

 

den Sonnenuntergang erleben wir eher von drinnen im Mobil, denn draußen wird es langsam kühl.

 

 

Ein Blick auf den nun recht vollen SP von Jork am Yachthafen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok