Nach dem ausgiebigen Frühstück starten wir zu einem Spaziergang in das Dorf.

 

 

Am Hafen finden wir dann auch das Haus der Leute aus dem Seenotrettungskreuzer Theodor Storm, der hier in Büsum stationiert ist und in der vierteiligen Doku auf NDR im TV kam. Da wir die so Klasse fanden, mussten wir da einfach einen Blick werfen.

CIMG3677

 

Vorne an der Schleuse haben wir einen wunderbaren Rundumblick und können auch mal

 

 

Fischkutter einlaufen sehen.

 

Drucken

 

Unsere Runde ging natürlich nicht ganz ohne Caches ab.

 

 

Nachmittags mache ich dann mit Andi noch eine etwas extremere Cachetour mit dem Bike und da muss der Fotoapparat schonmal zur Ablenkung während Suchvorgängen herhalten.

 

Drucken

 

Unsere Cachetour umfasste über 11 km und endete passend zum Kaffeetrinken wieder an den Wohnmobilen. Das Wetter hat sich zum Glück über Tag gehalten. Aber wir haben draußen bereits alles abgeräumt und werden wir uns zum Abendbierchen wieder bei ihm Mobil treffen, damit Carolin in Ruhe TV schauen kann. Jetzt haben wir hier noch einen schönen ruhigen Tag verlebt und müssen morgen die 600km Tour nach Hause in einem Rutsch absolvieren, da ich am Donnerstag leider wieder arbeiten muss.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.