Oh, grand Malheur, gestern Abend ist die Brille von Caro kaputt gegangen. Die Ersatzbrille liegt natürlich daheim. Aber wir schauen mal, wie der Tag so wird.

Da wir heute mit unseren Nachbarn in den nahe liegenden „Freizeitpark“ wollen, machen wir uns schon früh auf die Socken.
Gegen 10 kommen wir dort mit dem Fahrrad an und stürzen uns sofort ins Gewühle.

Bewaffnet mit einem Bollerwagen ziehen wir zusammen mit den Kiddies von Attraktion zu Attraktion.

Die Zeit vergeht wie im Fluge mit quatschen, den Kindern beim Toben zu schauen oder einfach nur beim dösen.....

Müde und glücklich kehren wir am späten Nachmittag zu unserem Womo zurück.
Für die Kinder heißt es jetzt erst einmal duschen und dann noch das allabendliche Grillen nicht zu vergessen.
Caro hängt schon ganz schön in den Seilen und klagt über leichte Kopfschmerzen. Das wundert mich allerdings nicht, denn sie hat ja schon den ganzen keine Brille auf der Nase gehabt. Aber dieses Problem werden wir morgen lösen.

Ach ja und dann haben wir noch den Stellplatz gewechselt und haben jetzt auch ein paar Minuten länger Sonnenschein und somit auch Wärme,
und auch eine Steckdose konnten wir ergattern und gehen auch bald dann schon zu Bett.

Drucken
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok