Irgendwie war es kalt heute Nacht

zumindest draußen (oberer Wert), denn die

Eingagnstür ist zugefroren bzw. vereist.

Vorne wird dann klar, das das Thermometer im Außenkasten nicht ganz richtig anzeigt, aber die 3 Grad sind eigentlich auch völlig egal.

 

Naja und die Wäscheklammer zum ableiten des Kondeswassers habe ich auch wieder vergessen.

gestanden haben wir kostenlos bei dem Badeparadies Schwarzwald in Titisee.

 

Auf geht es zum Feldberg, in Bärental gibt es einen Lidl, an dem wir unsere Vorräte kurz auffüllen.

Drucken

Der weg von Titisee ist ncih weit mit 15 km.

Auf dem Busparkplatz am Feldberg dürfen wir stehen. und es ist so warm, das ich eineige Minuten im Stuhl sitze.

Auf dem Parkplatz ist auch noch jede Menge frei - und man könnte sogar über Nacht hier stehen.

Aber ich gehe und schaue Petra auf dee Piste etwas zu

Wie Sie Ihre Runden zieht.

und vor mir zum stehen kommt.

 

Bei dem Wetter entscheide ich mcih spontan für den Feldberg Steig.

Die sicht geht bis zu den Alpen und ist fantastisch hier oben.

Hoffentlich habe ich mich da nicht etwas übernommen, es ist so warm, das ich unter meinen Jacken schwitze.

Der Turm ist in Sicht.

Und Petra kommt auch zu mir gefahren,

Wir genießen ein wenig die Mittagsonne, bevor ich mcih auf den Abstieg mache.

 

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Drucken

Das sind Petras runden im Skigebiet Feldberg.

udn das ist das dazu passende Distanz, Geschwindigkeits und Höhendiagramm..

Auf dem Parkplatz beginnt man den Schnee abzutragen für die FIS abfahrt am nächsten Wochenende, da die Wärrme Ihn auf der Piste schmelzen lässt.

 Abends fahren wir zurück nach Titisee, denn auf der CMT haben wir diese beiden Gutscheine bekommen und denken uns, wennw ir dort duschen sparen wir das Wasser und lassen es uns bei Sauna im Wellnisbereich gut gehen. Tja, wir bekommen wir einen SP am Bad, aber das Bad selber ist eher grenzwertig. Man fragte mich zwar, am ende ob es mir gefallen hatte, meine Antowrt mit naja, das gibt es schon so ein paar Mängelpunkte wurde von der Dame an der Kasse damit quittiert, das Sie den nächsten Gast abkassierte und meien Beschwerden nicht hören wollte.

Denn das ganze fing damit an, das die Womoplätze immer von PKW zugeprkt waren. Selbst die Polizei, die mehrfach dort entlang fuhr störte das garnicht. Der Saunabereich war von der Wellnisoase nciht abgetrennt. Man konnte als laut und deutlich die Ansagen der Wassergymnastik im Ruhebereich hören. Ruhebereich war also was anderes. Dann war die Beleuchtung dort so dermaßen dürftig, das man ohne Reader mit Backlight nicht lessen konnte. Naja, eins ist sicher - wir kommen nicht wieder.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.