So um 10:00 Uhr öffnet das Museum.

Wir sind gespannt, und beeilen uns, da es sehr kalt ist, immer noch minus 8 Grad.

Die Turbinenhalle ist beheizt, bei der Größe eigentlich verwunderlich.

Aber das ist auch der einzige beheizte Raum, alles andere ist draußen im freien.

Völlig irreführend sind diese Pfeile im Boden, da weiss man nicht wo man hin soll - und kurz später stelle ich fest, das man die mit der Hand ohen Werkzeug ausnehmen und rumdrehen kann, da werden sich schon einige Spaßbolde einen Scherz erlaubt haben. Ich reihe mich in diese Gattung natürlich ein.

vieles hat man einfach so leben lassen, wie es gewachsen ist.

anderes sieht aus, als könnte es gleich wieder loslaufen.

Oder als baue man noch eine Achterbahn ein.

Im Grunde aber ist es eine beghebare Industrieruine, an der an ein paar Stellen die Funktionsweise schriftlich erklärt wird.

 

von oben aus 45 Meter höhe kann man bis zu dem Parkplatz schauen, an dem auch mit Metallzäunen enge Boxen für Wohnmobile gebaut hat.

Aus der Ferne, die man im Rundgang auch erkundet sieht es noch funtkionstüchtig aus.

Und über die Gleise fahren auch noch Waggons mit Eisen, aber die kommen sicher aus einem anderen Werk,

Denn hier sieht alles ein wenig marode und cniht mehr funktionstüchtg aus.

Außen muss man es sicher mal bei warmen Wetter erkunden. Also wieder nach drinnen

an den Miniturbinen drehen und die ebenfalls hier befindliche

Buddha Ausstellung begutachten.

 Die zwischen den Turbinen aufgebaut wurden.

Besonders interresant finde ich bei den Figuren die Stellungen der Füße, das muss doch weh tun.

Nach dem Mittagessen wird es aber Zeit für uns, wir entsorgen kurz noch und dann geht es über die Mosel

durch die herrlich verschneite Eifel

Drucken

bis nach Viersen, denn hier haben wir morgen um 8:00 Uhr einen Termin.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.