So des Urlaubs letzter Tag.

Der Drache bewacht den Bäcker, aber ich bekomme trotzdem Brötchen.

Zeitig verlassen wir den Platz, legen aber in Porta Westfalica

einen kurzen Zwischenstop ein, da unsere Tochter noch etwas exotisches für Sylvester möchte. Wir haben Glück, es gibt nichts exotisches.

Drucken

So fahren wir dann nachhause und sind froh zum Jahresende noch eine solch erholsamen Urlaub gemacht zu haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok